08.09.2005  RL ARCHIVE JUN 2004 +++ $tinkworx – “Das ist doch längst Geschichte…”

Was hat es bloß mit diesem mysteriösen Herrn $tinkworx – $tinkwerke? – auf sich? Stinkt $tinkworx’ Mucke nach dem großen Geld? Sind es nicht allenfalls Dinge wie Kohle, Ruhm und Eigenlob, die stinken? Warum das ominöse Dollarzeichen? Was für Musik ist von so einem Vogel wohl zu erwarten?

05.09.2005  RL ARCHIVE FEB 05 +++ The Chemical Brothers – Das Ende ist nah?!

2004: Die permanente Bedrohung durch die wahnsinnig gewordenen Führer der Weltnationen, die die Finger ständig am roten Knopf haben, weil ihnen jegliche Vernunft abhanden gekommen zu sein scheint, kulminiert in einer gigantischen Naturkatastrophe apokalyptischen Ausmaßes. Angesichts dessen scheint alles andere trivial. Der Musikmarkt, sonst allenfalls von einer riesigen Welle schlechter Musik überschwemmt, wird nun von größeren Schicksalschlägen unterspült. Gäbe es einen schlechteren Zeitpunkt, einen Longplayer zu releasen? Nein. Dennoch: Die Chemicals kommen zurück. Und nennen ihr Album auch noch “Push The Button”. Was für ein Timing.

03.09.2005  RL ARCHIVE JUN 02 +++ Bedouin Ascent: Wie klingt eigentlich eine Fata Morgana?

Manche Künstler bescheißen sich nicht gerade vor Glück. So kann man das Schicksal von Kingsuk Biswas alias Bedouin Ascent umschreiben, dessen drittes Album “Jerx” vor genau sechs Jahren auf dem renommierten Londoner Rising-High-Label veröffentlicht werden sollte. Dort war bereits sein 1993 entstandener Erstling, die vielbeachtete Tablatechnofusionacidjazzfunkambient-LP “Science, Art and Ritual”, sowie der 1995 releaste Nachfolger, eine surreale, “akustische Traumlandschaft” namens “Music For Particles” erschienen, aber blöderweise ging das Label 1997 pleite...

02.09.2005  RL ARCHIVE NOV 01 +++ Kosheen - U Reap What U Sow

Man sperre einen Engländer, einen Schotten und eine Waliserin in eine Bar und füge eine Band, bestehend aus einem Iren, einem Londoner und einem Nordengländer, hinzu. Was passiert? Ganz einfach: Es wird ein herrliches Besäufnis! Die wahre Intention: das neue Album „Resist“ zu promoten… Und das ist unwiderstehlich. Genau wie Kosheen… Doch wer oder was ist das? Der Kern der Band, bestehend aus Markee Substance, Darren Decoder und Sian Evans, bietet Raveline eine Erklärung an.

02.09.2005  RL ARCHIVE MAY 04 +++ Like A Tim – Verzauberung unter dem See

Stellt euch vor, ihr seid wie Marty McFly gezwungen, in die Vergangenheit zu reisen, in die Fünfziger, um genau zu sein, um zu verhindern, dass sich eure Mutter mit jemand anders paart als eurem Vater: Den spießig-schmachtenden Fifties-Soundtrack des Filmes “Zurück in die Zukunft”, gedreht in den Achtzigern, transportiert der Niederländer Like A Tim mit seinem ersten Longplayer “Bassgirl” ohne Probleme in das 21. Jahrhundert.
Page:  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17  18  19   20   21   22   23   24   25   26  
Newsletter PlanetFriends CONTACT