21.06.2008  Barem: Noch nie klang Warten so gut +++ RL Archive JAN 08 +++

„Plastikmans Panikattack ist der Track, der mich am allermeisten geprägt hat. Dass Richie mir dann auch irgendwann eine Zusammenarbeit angeboten hat, war für mich das heißerhoffte Zeichen, dass ich von nun an zuversichtlich in die Zukunft blicken kann, denn ich habe zwischenzeitlich schon sehr an allem gezweifelt. Bevor ich damals von Someone Else gesignt wurde, war ich kurz davor, aufzugeben. In Lateinamerika sind die Möglichkeiten sehr begrenzt, und zu dem damaligen Zeitpunkt waren für uns Argentinier noch nicht viele Türen geöffnet worden.

20.06.2008  Ion Ludwig - Kosmische Mondscheinsonaten +++ RL ARCHIVE JAN 08 +++

„Meine Musik nahm Form ab 2005 an, als ich anfing, meine Tracks in Ableton zu zerstückeln. Dadurch wurde der Sound immer loopiger. Doch da ich ab 2006 mein Studio ausstaffierte, produzierte ich meine Musik immer mehr mit Hardware, was mir ein Gefühl von Freiheit gab, die ich vorher nicht kannte, auch live. Ich fühle mich durch Maschinen viel mehr mit der Musik verbunden“, erzählt Koos Ludwig, wie der junge Livemusiker und Produzent Ion Ludwig aka Qodeval, bekannt von seinen Releases auf Alphahouse, Stock5, Phonocult und Resopal, wo im Juni die eindrucksvolle Doppel-EP „Impression Express“ erschien, eigentlich heißt.

16.06.2008  Milkshake aus der Minibar: Shake Your Titties mit Cabanne ++ RL ARCHIVE 08

Jean-Guillaume Cabanne ist ein Schlingel: Er mag Minibars, hält sich aber eigentlich selten lange genug in Hotelräumen auf, um sie zu leeren. Lieber chillt er entspannt bei seinen Freunden zu Hause ab. Und Freunde hat der vergnügte Minitec-Produzent eigentlich überall. Doch da er nun auch schon so einiges Mal in den Hotelzimmern dieser Welt versumpft ist, eigentlich recht viel - von Berlin zum Perlon-Strumpfen, bis die Brille beschlägt, bis Cordoba in Argentinien ist jede Art von Destination dabei, savoir vivre eben -, hat er doch schon genug Minibars von innen gesehen, um zu folgender Schlussfolgerung zu kommen: „The Minibar Is A DJ's Best Friend“.

16.05.2008  Morgan Page: A Subtle Difference +++ RL ARCHIVE DEC 07 +++

Bis vor kurzem war der in Los Angeles lebende Morgan Page „nichts weiter“ als ein „ganz normaler“, wenngleich auch ziemlich talentierter amerikanischer Deephouseproduzent, der mit souligen Platten wie dem Bedrock-Classic „All I Know“ Proghouse-Fans auf der ganzen Welt beglückte. Doch der in einem Blockhaus in Burlington/Vermont großgewordene Page hatte Aspirationen. Und eine gute Idee, die sich rentierte. Page kann daher heute auf drei Top-US-Charts-Platzierungen und Remixe für eine Reihe von Artists und Labels zurückschauen. Wie es dazu kam? Ganz einfach...

15.05.2008  Im Auge des Sturmes: Smith & Selway im Interview +++ RL ARCHIVE NOV 07 +++

Diesen Monat erscheint endlich das erste Album der beiden vielgefeierten Techhouse-Produzenten und -DJs Christian Smith und John Selway auf Sino Records, und es dürfte – auch wegen seiner absoluten Überfälligkeit – einschlagen wie ein Blitz. Mit Tracks, die wie strudelnde Zirruswolken den strahleblauen Himmel überziehen und dann, während heftige Windböen den heraufziehenden Sturm ankündigen, mit urgewaltiger Kraft über dem Hörer hereinbrechen und das Dunkel von wild zuckenden Blitzen erhellt wird, bis nach heftigem Regen wieder sanft dahinziehende Ruhe eingekehrt, beweisen Smith & Selway ein ausgewogenes Gespür für melancholisch-energievollen Sturmwolkenwettertechhouse und dessen reinigende Kraft aufs Gemüt.
Page:  1   2   3  4  5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26  
Newsletter PlanetFriends CONTACT